Fairtrade: Schokoladenaustellung "Süß & bitter"

17.09.2018 bis 29.09.2018
Schweriner Höfe - Brunnenhof
Marienplatz 1-2
19053 Schwerin

„Süß & Bitter - Eine Ausstellung zum süßen Genuss und der bitteren Wahrheit über Schokolade", vom 17. bis 29. September 2018 im Brunnenhof der Schweriner Höfe, Marienplatz 1-2 (Mo. bis Sa. von 8 bis 20 Uhr).

Die Ausstellung im Rahmen der Fairen Woche wird am Montag, den 17. September um 16 Uhr im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier eröffnet.

Noch immer stecken in fast jeder Schokolade Hunger, Armut und ausbeuterische Kinderarbeit. Diesem Missstand widmet sich die Ausstellung „Süß & Bitter“. In der Ausstellung, die im Rahmen der INKOTA-Kampagne Make Chocolate Fair! entwickelt wurde, erfahren die Besucher an fünf Entdeckerstationen, ob Schokolade wirklich alle glücklich macht, und lernen den Produktionsweg von der Kakaobohne bis zur Schokoladentafel kennen. Mit einem Mix aus Fühl-, Video- und Hörstationen sowie Texttafeln regt die Ausstellung alle Sinne an und informiert über die Probleme im globalen Schokoladengeschäft. Mit etwas Glück können Sie beim Quiz zur Ausstellung auch ein schokofaires Überraschungspaket des Weltladens Schwerin gewinnen. Kommen Sie vorbei und machen Sie mit.

DIe Veranstaltungen sind kostenfrei.

Die Aktivitäten der diesjährigen Fairen Woche wurden organisiert vom Weltladen Schwerin, der Stadtverwaltung, den Schweriner Höfen, der BUNDjugend MV und der IHK zu Schwerin.
Auch das Gymnasium Fridericianum.

Weitere Informationen zur Fairen Woche finden Sie auf www.fairtrade-schwerin.de.

Autor: 
BIO-MV