Das Online-Portal der BIO-Branche in Mecklenburg-Vorpommern

ZDF: „Gentechnik in Biomärkten“

Streit um CMS durch ZDF weiter angeheizt
Mit einer zugespitzten Formulierung „Gentechnik in Biomärkten“ zieht die ZDF-Sendung WISO Kritik auf sich.
Blumenkohl - mit CMS?

"Im Ökolandbau wird keine Gentechnik eingesetzt“, stellt der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft durch seinen Vorsitzenden Felix Prinz zu Löwenstein klar: „Die Behauptung des ZDF, CMS-Sorten seien Gentechnik, ist falsch. Die von WISO getesteten Waren aus CMS-Sorten fallen eindeutig nicht unter das Gentechnikrecht.“

Denn die eingesetzte Zellfusionstechnik werde nur bei nahe verwandten Pflanzen eingesetzt, bei denen eine Übertragung der erwünschten Eigenschaften auch auf natürlichem Wege möglich sei. Konkret geht es um darum, die sogenannte Cytoplasmatische männliche Sterilität (CMS) einzuzüchten. Diese Züchtungen sind steril und können deshalb nicht selbst zur Züchtung und Vermehrung verwendet werden.

Tatsächlich kommt diese zufällige Übertragung  in der Natur nur selten vor. Deshalb haben die Anbauverbände des Ökologischen Landbaus in Deutschland den Einsatz von Sorten, die mit der Zellfusionstechnik gezüchtet worden sind, bereits vor Jahren in ihren Richtlinien verboten, sagt Löwenstein. Denn Saatgut und die gesamte Pflanzenzüchtung seien Grundlagen der Lebensmittelversorgung und damit Daseinsvorsorge.

"Wir fordern eine gesetzliche Kennzeichnungspflicht für Züchtungsmethoden – wie die Zellfusionstechnik – durch die Züchter", so Löwenstein, „und das Verbot von CMS-Sorten auch in der EU-Öko-Verordnung zu verankern.“

Alexander Beck, geschäftsführende Vorstand der Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AoeL), springt zu Löwenstein zur Seite: Die von WISO getesteten CMS-Hybriden seien keine Gentechnik und nach Bio-Recht für den ökologischen Landbau erlaubt. Gleichwohl sei die  Kennzeichnung von CMS-Sorten absolut notwendig, führt Beck weiter aus. Denn Bauern, die CMS-Saatgut vermeiden wollten, hätten keine Chance diese sicher zu identifizieren. Immer noch seien Biobauern häufig gezwungen, auf konventionelle Sorten beim Anbau zurückzugreifen. Die ökologische Saatzucht befinde sich noch in einem Anfangsstadium, beklagt Beck.

Link zur ZDF-Mediathek: http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1959154/Lohnt-sich-Bio-noch?

http://www.boelw.de/

http://www.aoel.org/

Autor: 
BIO-MV
Rückschau
Bewertung: 
Stimmen insgesamt: 2244